PSYCHOTHERAPIE MIT HERZ

Ich freue mich, dass Ihr Weg Sie zu mir führt.

Die Psychotherapie verhilft dazu, freier und selbstbestimmter zu leben. In einer Zeit, in der Traditionen, Rollenbilder und Lebensentwürfe neu gedacht und gestaltet werden, immer weniger vorgegeben sind und dadurch viel Freiheit in der Lebensgestaltung gegeben ist, können Fragen aufkommen wie „Wie möchte ich MEIN Leben führen?“ Sie werden als Experte/ als Expertin Ihres Lebens gesehen, die Psychotherapie unterstützt Sie bei dem Hervorbringen Ihrer Individualität.

Die Beziehung zu sich selbst und die Selbstliebe ist nicht egoistisch, sondern unabdingbar. Sich zu viel im Außen zu bewegen, Stress, Zeitdruck und hohe Anforderungen lassen oft wenig Platz für die Pflege der Beziehung zu sich selbst. Die Folge kann sich in Form einer Leere äußern und eines Gefühls, sich selbst zu verlieren. Wer bin ich? Was möchte ich? Welche Werte sind mir wichtig? Wie möchte ich mein Leben gestalten? Was ist der Sinn meines Lebens?

„Die Beziehung zu sich selbst ist die Grundlage für alle weiteren Beziehungen.“

Was ist Psychotherapie?

Psychotherapie ist im Gesundheitsbereich ein eigenständiges Heilverfahren für die Behandlung von psychischen, psychosozialen oder auch psychosomatisch bedingten Verhaltensstörungen und Leidenszuständen. Sie besteht gleichberechtigt neben anderen Heilverfahren, wie z. B. der medizinischen oder klinisch-psychologischen Behandlung. Die Ausübung von Psychotherapie ist seit 1991 gesetzlich geregelt (Psychotherapiegesetz, BGBl 1990/361).

Die Psychotherapie hilft aber nicht nur beim Lindern von Leid und Symptomen, sondern fördert die Gesundheit durch Selbstfindung und persönliche Weiterentwicklung u.a. durch Stärkung des Selbstbewusstseins und des Gefühls für die eigenen Werte.

Wozu Psychotherapie?

Ziel einer Psychotherapie ist es, seelisches Leid zu heilen oder zu lindern, in Lebenskrisen zu helfen, gestörte Verhaltensweisen und Einstellungen zu ändern und die persönliche Entwicklung und Gesundheit zu fördern.

Jeder Mensch als individueller Gestalter seines Lebens strebt danach, dieses nach den eigenen Vorstellungen und Wünschen zu leben- SEIN Leben zu leben. Dieser Weg wird oft erschwert durch Krisen und Schicksalsschläge, die ungefragt in das Leben treten, Leid hervorrufen und somit den beruflichen Alltag und das Privatleben belasten können. Auch Lebensereignisse, die zeitlich weiter zurückliegen, können sich durch bestimmte Auslöser wieder in das Leben drängen und Blockaden und unangenehme Gefühle auslösen. Wenn die Belastungen länger anhalten, sind psychische Erkrankungen die Folge.

Was ist Existenzanalyse?

„Existenzanalyse“ ist eine der 23 vom österreichischen Bundesministerium für Gesundheit (BMGF) anerkannten eigenständigen psychotherapeutischen Methoden. Die Existenzanalyse wurde in den 30er Jahren des vorigen Jahrhunderts vom Wiener Psychiater und Neurologen Viktor E. Frankl begründet und erfuhr in der Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse vor allem durch DDr. Alfried Längle eine Weiterentwicklung.

Die Methode der Existenzanalyse ist eine phänomenologisch-personale Psychotherapie und verfolgt das Ziel die behandelte Person
– zu einem (geistig-emotional) freien Erleben,
– zu authentischen Stellungnahmen und
– zu einem eigenverantwortlichen Umgang mit sich selbst und mit ihrer Welt zu verhelfen.

WANN HILFT PSYCHOTHERAPIE?

Die Höhen und Tiefen des Lebens zu durchleben erfordert sehr viel Kraft und Energie und bringt den Menschen an seine Grenzen. Hier kann die Psychotherapie helfen und durch das therapeutische Gespräch unterstützen, entlasten und dazu verhelfen in einen guten Umgang mit den Lebensumständen zu kommen.

Möglichkeit der Therapie auf Deutsch, Bosnisch-Kroatisch-Serbisch und Englisch.

Therapie auch mit Kindern und Jugendlichen.

Lebenskrisen,
Sinnsuche

Trauer, Verluste,
Traumatische
Ereignisse

Depression,
Innere Unruhe,
Schlafstörungen

Konzentrations-
schwierigkeiten,
Burnout

Ängste,
Panik, Zwänge

Probleme in Beziehung,
Partnerschaft, Familie

VORAUSSETZUNGEN & ABLAUF

Die Voraussetzung für eine Therapie ist die Freiwilligkeit und der Wunsch, etwas in seinem Leben zu verändern sowie die Bereitschaft, sich mit den eigenen Gefühlen zu beschäftigen.

Das Erstgespräch dient dazu anzukommen, mich kennenzulernen und mehr über die Psychotherapie und die Arbeitsweise zu erfahren. Sie werden darin unterstützt Ihr Anliegen und etwaige Therapieziele zu beschreiben. Die therapeutische Beziehung ist eines der entscheidendsten Faktoren in der Therapie. Nehmen Sie sich daher Zeit, um die passende Therapeutin/ den passenden Therapeuten zu finden. Die Folgetermine werden individuell und je nach Anliegen vereinbart und an Sie angepasst. Die Therapiedauer variiert daher je nach Person und Bedarf. Das Erstgespräch ist kostenlos.

Über mich – Mag. Alma Brkic-Elezovic 
Mir ist die Wertschätzung jeder Person gegenüber sowie die individuelle Betrachtung jedes Einzelnen ein wichtiges Anliegen. Ich biete Ihnen an in meiner Praxis anzukommen, Platz zu nehmen, DA zu sein – mit Ihrer persönlichen Geschichte und Ihrer Person.

„Das Ich wird Ich erst am Du“
(Viktor Frankl)

Ausbildung
  • 2007 – 2012 Studium der Sozial- und Integrationspädagogik, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt
  • 2012 – 2015 Absolvierung des Universitätslehrganges Psychotherapeutisches Propädeutikum, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt
  • seit 2015 Psychotherapeutisches Fachspezifikum Existenzanalyse, Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse (GLE), Sankt Georgen am Längsee
  • seit 2018 Zusatzqualifikation Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie (GLE), Wien
Tätigkeiten
  • 2012 – 2013 Pädagogische Fachkraft Schulische Tagesbetreuung/Ganztagsschule
  • 2013 – 2015 Trainerin Berufsbildungsrehabilitationszentrum
  • 2014 – 2016 Pädagogische Leitung Schulische Tagesbetreuung/Ganztagsschule
  • 2014 – 2017 Familienintensivbetreuung und ambulante Betreuung Jugendlicher
  • 2016 – 2018 Wissenschaftliche Projektmitarbeiterin Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, Forschungsprojekt „Gewalt an Kärntner Kindern und Jugendlichen in Institutionen“
  • seit 2016 Lehrtätigkeit Alpen-Adria-Universität Klagenfurt
  • seit 2017 Teamleiterin für Freizeitpädagogik an Volksschulen/Ganztagesschulen, Hilfswerk Kärnten

PRAXIS KLAGENFURT

0660 3419939 | praxis@alma-psychotherapie.at
Therapiezentrum Oasis | Ferdinand-Raunegger-Gasse 41 | 9020 Klagenfurt am Wörthersee

Gemäß des Psychotherapiegesetzes (BGBl.Nr. 361/1990 ST0151) unterliege ich der Schweigepflicht –
sowohl über den Inhalt als auch über die Inanspruchnahme der Psychotherapie.